Rezension: Nicht schuldig

Steffen Ufer ist Rechtsanwalt und war einer der Strafverteidiger in Deutschland der siebziger und achtziger Jahre. Die Kanzlei in München an der legendären Maximilianstraße gelegen, zog er aus und fochte vor Gericht wilde Schlachten im strafprozessualen Bereich. Ufer schildert zusammen mit seinem Co-Autor Göran Schattauer in verschieden langen Kapiteln Fälle aus seiner Praxis. So beschreibt… Weiterlesen Rezension: Nicht schuldig

Rezension: Phil Collins not dead yet – Autobiographie

Phil Collins macht sehr gute Musik, ich mag ihn nach Jahren noch hören. Dennoch interessierte mich eher weniger seine rasante, grandiose Karriere als Musiker. Ich wollte wissen, wie ein Multimillionär nach seiner Karriere mit Mitte fünfzig so tief abstürzen und zum Alkoholiker werden kann. Wie kann es sein, dass ein Mensch, der formal alle Möglichkeiten… Weiterlesen Rezension: Phil Collins not dead yet – Autobiographie

Lese-Tipp: di Lorenzo hat versagt und Lubbadeh ist unsterblich

…über Klonbares. ZEIT-Chefredakteur Giovanni di Lorenzo hat versagt! Denn, so di Lorenzo bei einer Rede an der Katholischen Journalistenschule ifp in München, zu seinen anstrengendsten Aufgaben bei der ZEIT gehöre, den Redakteuren das Gefühl wegzunehmen, sie seien Schriftsteller.* Im Fall des freien Autors im Ressort Wissen, Jens Lubbadeh, hat das nun nicht ganz funktioniert. Mit dem… Weiterlesen Lese-Tipp: di Lorenzo hat versagt und Lubbadeh ist unsterblich