Brühwürfel-Biografie

Katja Lange-Müller kannte ich nur mittelbar als Autorin. Ihr Portrait in Herlinde Koelbls Bild-Interview-Band war mir aufgefallen, da der Begriff „Brühwürfel“ fiel. Es ist das Arbeitsprinzip von Katja Lang-Müller: Texte schreiben und dann so lange destillieren, bis sie auf das notwendigste ihrer Aussagekraft geschrumpft sind. Das sind dann ihre berühmten textlichen Brühwürfel. Lange-Müller hatte 2016… Weiterlesen Brühwürfel-Biografie

Vorankündigung: SCHIRRMACHER-Biographie von Michael Angele

Mein Chef beim Freitag, Michael Angele, wird im Mai 2018 nun seine Biographie über den 2014 überraschend verstorbenen Mit-Herausgeber der FAZ, Frank Schirrmacher, veröffentlichen. Ich bin schon sehr gespannt, habe noch nichts lesen dürfen, glaube aber, dass Angele eine grundsolide recherchierte Biographie über den Doyen des Feuilletons abliefern wird. Das Buch zum Vorbestellen beim Aufbau… Weiterlesen Vorankündigung: SCHIRRMACHER-Biographie von Michael Angele

Rezension: Steinmeier – Die Biographie [riva]

Der vorwärts behauptete aktuell, es gäbe nur diese eine Biographie über den neuen Bundespräsidenten Frank-Walter Steinmeier. Gemeint war dabei die Ausgabe von Herder der beiden Journalisten Lütgen und Geiges. Herder wirbt auch damit, die aktuellste Biographie vorzulegen (räusper). Ja, da steht es irgendwie nicht so ganz aktuell um das Wissen. Cord Balthasar legte bei riva… Weiterlesen Rezension: Steinmeier – Die Biographie [riva]

Rezension: Biographie [Herder] Frank-Walter Steinmeier

Frank-Walter Steinmeier wird Bundespräsident. Aller Voraussicht nach, sofern die Bundesversammlung ihn wählen wird. Christian Wulff weiß leidgeplagt, dass es mehrere Anläufe haben kann, bis zu den hohen Weihen, dem repräsentativen KFZ-Kennzeichen 0-1 lebenslanger Rente von mehr als 200.000 Euro p.a. Das vorliegende Werk der Autoren Torben Lütjen und Lars Geiges ist handwerklich gut gemacht, eingängig… Weiterlesen Rezension: Biographie [Herder] Frank-Walter Steinmeier

Rezension: Sigmar Gabriel – Patron und Provokateur

Gerhard Steidl, Verleger- und Druckpapst aus Göttingen, fertigt seine Bücher so, dass sie an die 500 Jahren halten sollen. Und findet bereits 2010, im Geburtsjahr des iPads, dass vieles nicht mehr gedruckt werden sollte. Gebrauchsliteratur wäre hier das Wort sicherlich. Bei Büchern über Politikern frage ich mich schon seit der Schulzeit, ob diese einen Haltbarkeitsstatus… Weiterlesen Rezension: Sigmar Gabriel – Patron und Provokateur