Phettberg, eine Entdeckung

Ich traf den Fotografen Sepp Dreissinger Anfang März in einem Wiener Kaffeehaus. In unserem Interview kamen wir auch auf dem von im portraitierten Hermes Phettberg. Phettberg war mir in keiner Weise bekannt, bis ich ihn im Kaffeehausbuch von Sepp Dreissinger sah, googelte, und dann bei Youtube „Phettbergs nette Leit Show“ entdeckte. Und dieser Fund ist… Weiterlesen Phettberg, eine Entdeckung

Brühwürfel-Biografie

Katja Lange-Müller kannte ich nur mittelbar als Autorin. Ihr Portrait in Herlinde Koelbls Bild-Interview-Band war mir aufgefallen, da der Begriff „Brühwürfel“ fiel. Es ist das Arbeitsprinzip von Katja Lang-Müller: Texte schreiben und dann so lange destillieren, bis sie auf das notwendigste ihrer Aussagekraft geschrumpft sind. Das sind dann ihre berühmten textlichen Brühwürfel. Lange-Müller hatte 2016… Weiterlesen Brühwürfel-Biografie

Vorankündigung: SCHIRRMACHER-Biographie von Michael Angele

Mein Chef beim Freitag, Michael Angele, wird im Mai 2018 nun seine Biographie über den 2014 überraschend verstorbenen Mit-Herausgeber der FAZ, Frank Schirrmacher, veröffentlichen. Ich bin schon sehr gespannt, habe noch nichts lesen dürfen, glaube aber, dass Angele eine grundsolide recherchierte Biographie über den Doyen des Feuilletons abliefern wird. Das Buch zum Vorbestellen beim Aufbau… Weiterlesen Vorankündigung: SCHIRRMACHER-Biographie von Michael Angele

Armbanduhr? Warum, lesen Sie hier.

Alles hat seine Bibel, und wenn sie Bäckerblume heißt. In der Verlagsbranche nennt man Themenbereiche, die nur einen Teil der Leserschaft interessiert, dafür aber meistens brennend, „special interest“. Das geht von Flugzeugen, Golf, Jagd bis hin zu Uhren. Uhren, fragen Sie sich? Braucht man doch nicht mehr, man hat doch das Smartphone. Inklusive Taschenlampe, Timer… Weiterlesen Armbanduhr? Warum, lesen Sie hier.

Kent Haruf: Unsere Seelen bei Nacht -Tipp-

Es regnet in einem Fort in Frankfurt, während ich das Buch lese. Begonnen hatte ich es bei vollem Sonnenschein im Oosten – doch dann stürzte der Regen auf mich herab. Es ist mein erstes RezEm von Diogenes. Dieser schweizerische Verlag, der sich seit 1985 durch sein einheitliches Coverdesign auszeichnet, begleitet mich wissentlich seit Bernhard Schlinks… Weiterlesen Kent Haruf: Unsere Seelen bei Nacht -Tipp-

Jens Lubbadeh: Neanderthal

Mein Journalistenkollege Jens Lubbadeh hat ein Gespür für Stoffe und einen derben Lauf. Nach seinem Debüt „Unsterblich“ mit legt er nun den nächsten 500-Seiten-Krimi-Thriller-Klopper vor. Glückwunsch!!! Dystopien naturwissenschaftlicher Anlehnung in Krimiplots einzubauen ist Jens´ Können. In seinem ersten Roman stellt er die Frage nach dem ewigen Leben und in diesem neuen Werk dreht er die… Weiterlesen Jens Lubbadeh: Neanderthal

Vergangen ist nicht vergessen: Wolfgang Lippert

Zum 2. Todestag des Münchner Friseur-Unternehmers Am 21. Januar 2016 nachmittags verstarb 58-jährig der Friseur-Unternehmer Wolfgang Lippert in seiner Maisonette-Wohnung in München-Bogenhausen. Das sonnengelbe Altbauhaus, nur einen Steinwurf von Gerd Käfers Ladengeschäften entfernt, erstrahlt noch heute altehrwürdig. Doch auf dem goldenen Klingelschild ist das kleine Schild mit den zwei Miniaturschrauben und der Inschrift W.L. ausgetauscht… Weiterlesen Vergangen ist nicht vergessen: Wolfgang Lippert

Ten Sharp-Konzert Roots live ca. 1996

Ein grandioses Konzert mit Liveinterpretation, die mich nachhaltig begeistert. Die Band war Mitte der Neunziger auf dem Zenit ihrer Schaffenskraft, nachdem sie 1991 mit „You“ ihren Welthit landeten. Übrigens: Für alle, die immer verächtlich von „One-Hit-Wonder“ sprechen sei gesagt, dass damit das musikalische Können eh nicht charakterisiert wird und zudem muss man auch das erstmal… Weiterlesen Ten Sharp-Konzert Roots live ca. 1996