Reportage: Nervöse Republik

Ich bin kein Freund von vorauseilendem Alarmismus. Ist nicht notwendig. Allerdings sind die Ergüsse in Kommentarspalten ein Graus. Menschen verlieren völlig die Contenance. Alarmismus wäre, zu glauben, das wäre neu. Das war schon immer so. Aber die Verbreitungsweise und die damit verbundene Verselbständigung ist ein Hebel, der nicht zu unterschätzen ist. Die ersten zwei Minuten… Weiterlesen Reportage: Nervöse Republik

Freitag-Online-Chef im Interview (2012)

Mein kluger Online-Chef beim Freitag, Jan Jasper Kosok, hat 2012 ein kluges Interview über wandelnden Journalismus und seinen Weg vom Blogger zum Online-Chef des Freitags gegeben. Sehenswert ruhiges Interview über den Zukunft des Journalimus im Netz.     Beitragsbild: Screenshot Youtube

Hör-Tipp: Indila

443 Millionen (!) Aufrufe sollten für sich sprechen, ich kannte die Sängerin nicht. Und als neu-Paris-Liebhaber begeistert mich auch das Video. Von Celine Dion sei dieser Song auch nicht zu verachten: Ihn sollte man sich auch geben:

Friedman diskutiert den TOD

Michel Friedman ängstigt der Gedanke an Sterben und Tod. Und so diskutiert er diesen Themenkomplex immer wieder sehr leidenschaftlich, z.B. mit Wolfgang Huber im Frankfurter Schauspiel. Nun sprach er mit Thomas Macho in seiner Sendung „Auf ein Wort…“ über den Tod. Sehen Sie hier. Beitragsbilder: Screenshot Youtube/DW

Reportage: HAJ

HAJ ist meine Heimatbasis, auf diesem Flughafen meiner Heimatstadt, der aber eigentlich in Langenhagen, einer Vorstadt von Hannover, liegt, wurde ich als Fluggast sozialisiert. Ich war bei der Eröffnung des Terminal C dabei – das war am 02. Juni 1998 und war ein unglaubliches Highlight in der Region. Architektonisch war es spannend, da ein optisch… Weiterlesen Reportage: HAJ

ÜSTRA – meine Heimat

Manche von Ihnen wissen es: ich bin ein großer Freund des Nahverkehrs und insbesondere der ÜSTRA, den Nahverkehrsbetrieben meiner Heimatstadt Hannover. Es ist ein unabdingbarer Baustein meiner kindlichen Erinnerungen und so macht es mich sehr glücklich, diese Reportagen sehen zu können. Noch heute behaupte ich, mich insbesondere mit dem Wagenmaterial gut auszukennen. Zwei wirklich gut… Weiterlesen ÜSTRA – meine Heimat

Phettberg, eine Entdeckung

Ich traf den Fotografen Sepp Dreissinger Anfang März in einem Wiener Kaffeehaus. In unserem Interview kamen wir auch auf dem von im portraitierten Hermes Phettberg. Phettberg war mir in keiner Weise bekannt, bis ich ihn im Kaffeehausbuch von Sepp Dreissinger sah, googelte, und dann bei Youtube „Phettbergs nette Leit Show“ entdeckte. Und dieser Fund ist… Weiterlesen Phettberg, eine Entdeckung