Seh-Tipp: di Lorenzo im Interview

…über Medien.

Ein sehr langes und dennoch durchweg interessantes Interview von Bascha Mika (ehem. CR der taz, Berlin) mit ihrem Gast Giovanni di Lorenzo (CR der ZEIT, Hamburg) am 22. Mai 2014 auf dem
35. mediengipfel in Berlin über die Medienlandschaft. Es ist fast ein allumfassender Streifzug durch alles, was so „mit Medien“ zu tun hat. Mika eröffnet mit der koketten Frage, ob die ZEIT nur gekauft oder auch gelesen werde.

Di Lorenzo ist durchaus kritisch, teilweise genervt, obwohl die beiden sich sehr gut kennen und auch mögen. Er gibt dabei spannende, faktenorientierte, aber auch joviale Einblicke in den Lebenskosmos der ZEIT immer in Kontextstellung zum Rest der Branche.

Viel Spaß beim Schauen.