Ich finde mich ja…

Über ungefragte Selbstbeurteilung.

„Ich finde mich ja selbst ziemlich geil/gut/klasse.“ – Das in variierender Form, wird mir manchmal von gar nicht mir so bekannten Menschen entgegengeworfen. 

Ungefragt. 

Kontextlos. 
Es macht mich sehr skeptisch. Sehr. Man mag mir gerne ungerechterweise diese Attitüde oder Oblate zustecken, dennoch das Gegenteil oft der Fall ist. Ich bin und bleibe ein Zweifler, ein Reflektierer, ein Optimierer. 

Doch was sind dann Menschen die so Sätze raushauen?
Ungefragt.

Kontextlos.

Ich denke nach.