Kunst und Können: Stromae

Leiden schafft Kreativität. Der belgische Künstler Stromae, bürgerlich 1985 als Paul Van Haver geboren, schaffte mit seinem Leid eine künstlerische Transformation. Der ruandische Vater verließ die belgische Mutter, um in seine Heimat zurückzukehren und fiel 1994 dem dortigen Völkermord zum Opfer. Stromae, das eine Silbenumkehrung von Maestro ist, wurde schlussendlich 2010 bei einem Volontariat beim… Weiterlesen Kunst und Können: Stromae

Der Herausgeber

Hinweis: Digitales Presseexemplar kostenlos erhalten; keine Kooperation o.ä. Dieses Buch hat mich in seinen Bann gezogen, ich habe es auf Rille lesend durchgelesen. Frau Nelles, als ehemalig persönliche Assistentin von Rudolf Augstein, hat einen brillanten Schreibstil, eine grandiose Geschichtenführung und das Quentchen Abwägung zwischen Einblick und Bloßstellen. Der Spiegel-Gründer ist Sinnbild dafür, dass Menschen aus… Weiterlesen Der Herausgeber

Benedict Wells: Die Wahrheit über das Lügen

Hinweis: Kostenfreies Presseexemplar, keine Kooperation Sammlung von Kurzgeschichten können ein saisonaler Lückenfüller sein oder eine Erfüllung. Bei Benedict Wells, der 1984 in München geborene Halbschweizer, ist es eine Erfüllung. Wells Name klingt so, dass er bei erster Ankunft bei Diogenes gar nicht als gleicher erkannt wurde. Erwartete man wohl einen reiferen Herren mit Bart, oder… Weiterlesen Benedict Wells: Die Wahrheit über das Lügen

Fabio Volo

Hinweis: Alle Bücher selbst gekauft Ich liebe diesen Autor. Er gehört in diesen Verlag. Der in Mailand lebende italienische Autor verzaubert mich mit seinen hinreißenden (und hinreißend fließend übersetzten!) Romanen. Im Februar fand ich auf einem Grabbeltisch bei Hugendubel „Zeit für mich und Zeit für dich“. Sohn aus prekären Verhältnissen der italienischen Provinz (Vater mit… Weiterlesen Fabio Volo

Die Kunst zu lesen

Hinweis: Presseexemplar, kostenfrei, aber keine Kooperation Was ein Zufall: Aktuell legte der New Yorker Photograph Lawrence Schwartzwald bei Steidl sein Buch „The Art of Reading“ vor, in dem er über Jahre Menschen beim Lesen photographierte und zeitgleich bekam ich mit „Die Kunst zu lesen“ ein Konvolut an Bildern (meist realistische Malerei), die Menschen beim Lesen… Weiterlesen Die Kunst zu lesen

Tillmann Prüfer: Weiß der Himmel…?

Hinweis: Kostenfreies Presseexemplar, aber keine Kooperation. Tillmann Prüfer ist ZEIT-Journalist und kann seinen Job. Was er nicht konnte, war einfach so über den Verlust eines wichtigen Freundes hinwegzukommen. Den Freund zerreist innerhalb kurzer Zeit eine tödliche Krankheit und für Prüfer kommt in der Phase der Trauer die Frage nach dem großen Ganzen, dem Sinn. Und… Weiterlesen Tillmann Prüfer: Weiß der Himmel…?

Tina Turner

Hinweis: Presseexemplar kostenfrei erhalten, aber keine Kooperation. Ich bewundere Tina Turner. Ich höre ihre Musik seit Jahrzehnten. Ein Freund meiner Eltern war und ist sicherlich noch immer großer Fan von Tina Turner. Ich erinnere mich dunkel an den biographischen Film, Prügelszenen mit Exmann Ike und dann diese fulminante Solokarriere. Auftritte in für andere hohem Alter… Weiterlesen Tina Turner

Max Dorner: Einsamkeit

Hinweis: kostenfreies Presseexemplar, keine Kooperation Sie ist eine Erscheinung, die jeder macht und keiner zugibt. Maximal Alleinsein und das auch ungern. Sie ist verpöhnt. Sie zu empfinden ist tabu, sie entstehen zu lassen, die eigene Schuld. Der Umgang damit umso untrainierter, die Folgen gravierend. Die Spuren eher gering, denn sie sind zu mittelbar. Es gibt… Weiterlesen Max Dorner: Einsamkeit

Reportage: Nervöse Republik

Ich bin kein Freund von vorauseilendem Alarmismus. Ist nicht notwendig. Allerdings sind die Ergüsse in Kommentarspalten ein Graus. Menschen verlieren völlig die Contenance. Alarmismus wäre, zu glauben, das wäre neu. Das war schon immer so. Aber die Verbreitungsweise und die damit verbundene Verselbständigung ist ein Hebel, der nicht zu unterschätzen ist. Die ersten zwei Minuten… Weiterlesen Reportage: Nervöse Republik